Regionale Bildungsnetzwerke mit kulturellem Schwerpunkt

Schulen werden in ihrem Bildungs- und Erziehungsauftrag von einer Vielzahl an lokalen und regionalen Einrichtungen unterstützt: Kinder- und Jugendeinrichtungen, Bibliotheken, Museen, Musikschulen, Jugendkunstschulen, Kinos, Kirchen, Polizei, Sportvereine, etc.. Diese sowie viele weitere Institutionen und Verbände ergänzen und erweitern die schulischen Angebote. Durch die Koordinierung und Zusammenführung von Schulen und lokalen bzw. regionalen Bildungs-, Erziehungs- und Beratungseinrichtungen zu einem Gesamtsystem entsteht ein Bildungsnetzwerk, das zu einer Optimierung der Förderung von Kindern und Jugendlichen in erheblicher Weise beiträgt.

Das Land Nordrhein-Westfalen unterstützt die Bildung solcher Netzwerke in den Städten und Gemeinden durch die Initiative Regionale Bildungsnetzwerke NRW. Landesweit werden dazu in den einzelnen Städten und Regionen jeweils drei Gremien geschaffen, um die Angebote der einzelnen lokalen Institutionen inhaltlich und organisatorisch zu koordinieren: regionale Bildungskonferenzen, regionale Lenkungskreise und regionale Geschäftstellen bzw. Bildungsbüros.

Auch für die Etablierung einer nachhaltigen kulturellen Bildung sind entsprechende Netzwerke auf regionaler Ebene, in denen Bildungs- und Kultureinrichtungen zusammen arbeiten, unerlässlich. Im Folgenden informieren wir Sie über die Konzepte und Strukturen einzelner regionalen Netzwerke, die den Bereich der kulturellen Bildung zu einem ihrer Schwerpunkte gemacht haben. Dabei kann die Organisation und Koordination solcher kulturell ausgrichteter Bildungsnetzwerke sowohl über das regionale Bildungsbüro als auch über regionale Einrichtungen aus dem Jugend- oder Kulturbereich erfolgen. Ideal und wünschenswert ist ein Kooperation dieser beiden Ressorts.

Das Projekt "KulturSchule" in Oberhausen

rechtsIn einer gemeinsamen Initiative haben das Bildungsbüro Oberhausen und die Kulturinstitute der Stadt Oberhausen die kath. Grundschule Katharinenschule als Pilotschule im Netzwerk von Schule, Kultur und Sozialraum zu einer KulturSchule - der ersten in Nordhrein-Westfalen - ausgebaut. Auch die Gemeinschaftsgrundschule Jacobischule und das Oberhausener Bertha-von-Suttner Gymnasium sind... mehr ›

Kulturelle Schulentwicklung in der StädteRegion Aachen

rechtsAuf dem Weg zu einer Modellregion "Kulturelle Bildung" kooperiert die StädteRegionAachen über ihr regionales Bildungsbüro eng mit der Arbeitsstelle "Kulturelle Bildung in Schule und Jugendarbeit NRW". In den Modellregionen "Kulturelle Bildung" bündelt und stärkt die Arbeitsstelle in Zusammenarbeit mit den vor Ort Verantwortlichen die zahlreichen regionalen Initiativen zur... mehr ›

Kooperationen zwischen Archiven, Museen und Schulen im Kreis Borken

rechtsIm Rahmen der vom Bund geförderten Initiative Lernen vor Ort hat das Bildungsbüro des Kreises Borken im Bereich der kulturellen Bildung ein Projekt zur Kooperation von Archiven, Museen und Schulen ins Leben gerufen. Archiv- und Museumsbesuche sollen im Kreis Borken fester Bestandteil des Schulunterrichts werden, wobei die Archive und Museen passgenaue Angebote für die Schulen bereit... mehr ›

Die Entstehung der Stadt Recklinghausen im Mittelalter - ein Bildungsbaustein für Schulen

rechtsSchülerinnen und Schüler der Klassen 3 bis 6 können in Recklinghausen die Entstehung ihrer Stadt im Mittelalter unmittelbar an außerschulischen Lernorten erforschen und ihre Ergebnisse künstlerisch bearbeiten. Diese vielfältigen Möglichkeiten bietet der erste Recklinghäuser Bildungsbaustein. "Wie die Jahresringe eines Baumes - Die Entstehung der Stadt... mehr ›

Schwerpunkt "Theater" in Mühlheim an der Ruhr

rechtsMühlheim an der Ruhr verfügt seit 2004 über ein Jugendkulturbüro, dessen Aufgabe in der Förderung und Vernetzung von Jugendkultur und Schulkultur besteht. Dabei werden sowohl alle Schulformen wie auch die verschiedenen künstlerischen Bereichen (z.B. Bildende Kunst, Musik, Theater, Tanz, Literatur) berücksichtigt. Das Kulturbüro ist Teil des Mühlheimer... mehr ›

© 2017 Arbeitsstelle "Kulturelle Bildung in Schule und Jugendarbeit NRW" – Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW

Zum Seitenanfang Drucken