News

Jugend.Kultur.Preis NRW 2016: Auszeichnung der Gewinner durch Ministerin Kampmann

rechtsAm 08. September 2016 wurden in Bergkamen die diesjährigen Preisträger des landesweiten Wettbewerbs Jugend.Kultur.Preis NRW öffentlich ausgezeichnet. Die Preisverleihung erfolgte durch Jugendministerin Christina Kampmann im Rahmen des Jugendkulturfestivals SEE YOU. mehr ›

Neues Fortbildungsprogramm zur kulturellen Bildung in Schulen

rechts21 Moderatorinnen und Moderatoren für kulturelle Bildung haben zum Schuljahr 2016/2017 landesweit ihre Arbeit aufgenommen. In den Kompetenzteams bieten sie Fortbildungen zur kulturellen Bildung in Schulen an. Die Moderatorinnen und Moderatoren kommen aus unterschiedlichen Schulformen. Sie wurden seit Februar 2016 unter Mitarbeit der Arbeitsstelle "Kulturelle Bildung in Schule und Jugendarbeit... mehr ›

Neuer Name für die Akademie Remscheid

rechtsMit dem Erscheinen des Jahresprogramms 2017 wird die Akademie Remscheid ab dem 01. September 2016 in Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW umbenannt. Mit dem neuen Namen unterstreicht die Akademie ihre herausragende Stellung als bundes- und landesweite Einrichtung und setzt einen Orientierungspunkt für Neuhinzugekommene in der Kulturellen Bildung. mehr ›

Neue Ausschreibungen der Deutsch-Türkischen Jugendbrücke

rechtsDie Deutsch-Türkische Jugendbrücke fördert aktuell in mehreren Ausschreibungen Projekte der außerschulischen Jugend- und Kulturarbeit. Im Fokus steht dabei der kulturelle Austausch zwischen Deutschland und der Türkei. mehr ›

Landes-Schülertheater-Treffen MAULHELDEN: Rückblick und Ausblick 2017

rechtsVom 25. bis 29. Mai 2016 fand bereits zum sechsten Mal in Düsseldorf in Kooperation von FFT (Forum Freies Theater), Jungem Schauspielhaus und Goethe-Gymnasium (Düsseldorf) das Landes-Schülertheater-Treffen NRW statt. Sechs von einer Fachjury ausgewählte Schultheater-Produktionen aus Münster, Essen, Schmallenberg, Dortmund, Düsseldorf und Mülheim an der... mehr ›

Bündnispartner zur Einrichtung von Leseclubs gesucht

rechts Interessierte Einrichtungen wie z. B. Offene Ganztagsschulen, Bibliotheken, Jugendzentren und Mehrgenerationenhäuser können sich weiterhin um einen Leseclub bewerben. Die Stiftung Lesen kann noch einmal bundesweit 25 zusätzliche Leseclubs einrichten - dank einer Mittelaufstockung im Rahmen von "Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung". Mit Freude und ohne... mehr ›

"Kultur macht stark plus" - Förderung kultureller Bildung für junge Geflüchtete

rechtsIm Rahmen der neuen Förderung "Kultur macht stark plus" fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) bis Ende kommenden Jahres zusätzlich kulturelle Bildungsangebote für Geflüchtete zwischen 18 und 26 Jahren. Lokale Bündnisse können sich bewerben, um spezielle Projekte mit jungen erwachsenen Flüchtlingen über "Kultur macht stark... mehr ›

Neue Website präsentiert Kinder- und Jugendfilme zum Themenkomplex Flucht und Migration

rechts"Vom Aufbrechen und Ankommen" - unter dieser Überschrift präsentiert das Deutsche Kinder- und Jugendfilmzentrum (KJF) 97 Filme zum Thema Migration auf seiner neuen Microsite www.migration-im-film.de. Die Seite ist ein spezielles Angebot für die Filmbildung und für den Einsatz in der filmkulturellen Arbeit. Neben den für die Filmbildung relevanten Filmempfehlungen bietet... mehr ›

JeKits: Start der dritten Bewerbungsrunde

rechtsDas Bewerbungsverfahren für die Aufnahme in das JeKits-Programm zum Schuljahr 2017/18 ist angelaufen. "JeKits – Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen" ist ein kulturelles Bildungsprogramm in der Grundschule für das Land Nordrhein-Westfalen. Interessierte Kommunen in NRW können die Programmteilnahme schriftlich bei der JeKits-Stiftung beantragen. mehr ›

Kultur macht stark: Zweite Förderperiode ab 2018

rechtsDas bundesweite Förderprogramm der kulturellen Bildung "Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung" geht 2018 in die zweite Förderperiode. "Es lohnt sich, zu investieren, und deshalb werden wir das Programm fortsetzen und 2018 eine zweite Förderperiode starten", sagte Bundesbildungsministerin Johanna Wanka auf der Konferenz "Engagement. Erfahrungen. Perspektiven" am 06.... mehr ›

© 2016 Arbeitsstelle "Kulturelle Bildung in Schule und Jugendarbeit NRW" – Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW

Zum Seitenanfang Drucken