10. Kinder- und Jugendbericht des Landes NRW erschienen

10. Kinder- und Jugendbericht der Landesregierung Nordrhein-Westfalens Der 10. Kinder- und Jugendbericht der Landesregierung Nordrhein-Westfalen trägt den Titel "Kinder und Jugendliche in NRW - Ansätze,  Entwicklungen und Herausforderungen in der Kinder- und Jugendhilfe und der Politik". Der Bericht bezieht sich auf die Jahre von 2010 bis 2016 und stellt die Entwicklungstendenzen  der  Kinder-  und  Jugendhilfe  in  Nordrhein-Westfalen in diesem Zeitraum dar.

Der 10. Kinder- und Jugendbericht beschreibt die landespolitischen Maßnahmen und Leistungen, die die Landesregierung gemeinsam mit zahlreichen Partnern für Kinder- und Jugendliche in Nordrhein-Westfalen auf den Weg gebracht  hat.

Der Bericht gibt darüber hinaus einen Überblick über die kinder- und jugendpolitischen Zielvorstellungen der Landesregierung und geht auf die Herausforderungen der nächsten Jahre für Politik und Fachpraxis ein.

Der 10. Kinder- und Jugendbericht thematisiert selbstverständlich auch die landesweiten Maßnahmen und Programme zu kulturellen Bildung für Kinder und Jugendliche in Nordrhein-Westfalen.

Zusätzlich zur Darstellung der Grundlagen zum "Kinder- und Jugendkulturland NRW" werden verschiedene Ansätze und zielgruppenspezifische Bereiche  in den Blick genommen: kulturelle Kinder- und Jugendarbeit, Ansätze der kulturellen Bildung aus der Kulturförderung, Ansätze der kulturellen Bildung in der Schule, kulturelle Bildung in den Tageseinrichtungen für Kinder sowie Aspekte der Ausbildung und Qualifizierung von Fachkräften.

Nähere Informationen

10. Kinder- und Jugendbericht des Landes NRW

© 2017 Arbeitsstelle "Kulturelle Bildung in Schule und Jugendarbeit NRW" – Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW

Zum Seitenanfang Drucken