Fördern, Gestalten, Entdecken ... Weiterbildung für Künstler*innen in Aachen - Start im September 2017

Bleiberger FabrikViele Künstler*innen arbeiten inzwischen im Bereich der Bildungsarbeit, in sozialen Einrichtungen oder wollen als Lehrer*innen ihre Kompetenzen weitergeben. Die Bleiberger Fabrik Aachen, als anerkannte Weiterbildungseinrichtung in Aachen, bietet eine berufsbegleitende Qualifizierung für Künstler*innen in der Bildungsarbeit an. Hier werden die notwendigen pädagogischen Grundlagen für eine erfolgreiche kunstpädagogische Praxis vermittelt. "Fördern, Gestalten, Entdecken ..." lautet der Titel dieser Kunstpädagogischen Weiterbildung.  

Die Weiterbildung richtet sich an Künstler*innen und kunstinteressierte Menschen, die im sozialen Bereich und/oder in kulturpädagogischen Arbeitsfeldern tätig sind. In verschiedenen Modulen werden fundierte, der aktuellen kunstpädagogischen Fachdiskussion entsprechenden pädagogische und organisatorische Kompetenzen vermittelt. Zentraler Baustein ist die Durchführung eines eigenen Projektes mit anschließender Präsentation im Abschlussworkshop.

Bereits zum vierten Mal bietet das traditionsreiche Bildungshaus in Aachen nun die Kunstpädagogische Weiterbildung an, die am 15. September 2017 starten soll.

Im März 2017 schlossen 13 Künstler*innen aus dem gesamten Bundesgebiet die Weiterbildung mit dem Zertifikat "Kunstpädagoge" erfolgreich ab.

Ziel der berufsbegleitenden Fortbildung ist die Qualifizierung im kunstpädagogischen Bereich. Sie vermittelt sowohl kunstpädagogische Fach- und Methodenkompetenz als auch Kenntnisse im Bereich Projektmanagement und Marketing. Sie schafft die Voraussetzungen für eine gelungene professionelle Tätigkeit im Bereich der Bildungsarbeit im Fokus der KUNST.

 Zielgruppe der Weiterbildung sind Künstler*innen die tätig sind in:

Teamwork während der Weiterbildung "Kultur und Schule", 2012 © Bernd G. SchmitzIn neun Modulen werden fundierte, der aktuellen kunstpädagogischen Fachdiskussion entsprechenden pädagogische und organisatorische Kompetenzen vermittelt. Ausgehend von ihrer Praxis werden im gemeinsamen Arbeiten Konzepte und Methoden entwickelt, die wiederum in der eigenen Arbeit eingesetzt werden kann. Ein zentraler Baustein der Fortbildung ist die Durchführung eines eigenen Projekts - mit individuellem Schwerpunkt - von der Planung bis zur Umsetzung und die Präsentation im Abschlussworkshop.

Die Fortbildung gliedert sich in

Die Weiterbildung kostet 1200 € inklusive eines Materialkostenbeitrages in Höhe von 200 €. Der Beitrag kann in Raten über den gesamten Zeitraum der Weiterbildung bezahlt werden.

Anmeldungen zu diesem und allen anderen Kursen der Bleiberger Fabrik sind online im Internet, per E-Mail (info@bleiberger.de) oder direkt in der Bleiberger Fabrik (Bleiberger Straße 2, 52074 Aachen) möglich.

Nähere Informationen und Anmeldung

Es bestehen für selbstständige Künstler*innen und Angestellte Fördermöglichkeiten über den Bildungscheck und die Bildungsprämie, das Förderinstrument ist abhängig von der Einkommenshöhe.

Information und Beratung:

Sibylle Keupen
Bleiberger Fabrik
Bleiberger Straße 2
52074 Aachen
Tel.: 0241 - 8 94 06 65
E-Mail: sibylle.keupen@bleiberger.de

© 2017 Arbeitsstelle "Kulturelle Bildung in Schule und Jugendarbeit NRW" – Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW

Zum Seitenanfang Drucken