Fachtag "LOOK. Was kann Kurzfilm in Schule und Jugendarbeit?" in Oberhausen

[16.05.2017]

Fachtag "LOOK. Was kann Kurzfilm in Schule und Jugendarbeit?" am 16. Mai 2017 in OberhausenÜber 50 Teilnehmer*innen besuchten am 16. Mai 2017 den Fachtag "LOOK. Was kann Kurzfilm in Schule und Jugendarbeit?" im Zentrum Altenberg in Oberhausen. Die Veranstaltung wurde im Rahmen des Kinder- und Jugendkinos der 63. Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen durchgeführt.

Eingeladen waren Lehrerinnen und Lehrer, Fachkräfte der Kinder- und Jugendarbeit, Studierende der Medien- und der Erziehungswissenschaften und für das Lehramt an Schulen, Studierende der Sozialen Arbeit und Multiplikator*innen in diesem Feld.

PlenumNach einem begrüßenden Podiumsgespräch zwischen Vertreter*innen von Festivalleitung, Kommune und Land zeigte ein Vortrag mit dem Titel "Was kann Kurzfilm in der Bildung?" die verschiedenen Facetten des Kurzfilms und Einsatzmöglichkeiten in Schule und Jugendarbeit auf. Hierfür geeignete Kurzfilme aus dem Wettbewerbsprogramm konnten die Teilnehmer*innen im Anschluss daran in der Lichtburg Oberhausen sichten und zum Teil mit den Regisseuren ins Gespräch kommen.

Moderietes PodiumsgesprächAm Nachmittag fanden fünf verschiedene Workshops statt, die das breite Spektrum an Einsatzmöglichkeiten des Kurzfilms in Schule und Jugendarbeit aufgriffen und verschiedene Themenschwerpunkte zur Filmbildung vertieften: Fremdsprachliches Lernen, Inklusion, politische Themen u. v. m.

Die moderierte Feedback-Runde im Plenum am Ende des Fachtags zeigte, dass die Teilnehmer*innen viele wertvolle Anregungen für ihre Praxis gewinnen konnten und motiviert wurden, vermehrt Kurzfilme in ihrer pädagogischen Arbeit einzusetzen.

Sichtung von Kurzfilmen aus dem Festivalprogramm in der Lichtburg OberhausenFür die Teilnehmer*innen des Fachtags bestand die Möglichkeit, an der abendlichen Preisverleihung der Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen teilzunehmen.

Folgeveranstaltungen sind geplant. Hier sollen auch Formate eine Rolle spielen, in denen Kinder und Jugendliche selbst zu Produzenten von Kurzfilmen werden können.  


Workshops

Programmflyer


Handouts:

Impulsvortrag

Workshop 1

Workshop 2

Workshop 3

Workshop 4

Workshop 5



Veranstalter:

Arbeitsstelle "Kulturelle Bildung in Schule und Jugendarbeit NRW"        Internationale Kurzfilmtage Oberhausen





© 2017 Arbeitsstelle "Kulturelle Bildung in Schule und Jugendarbeit NRW" – Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW

Zum Seitenanfang Drucken