Schultheater in NRW - Erfolgreicher Fachtag in Düsseldorf

[12.06.2014]

Fachtag "Schultheater in NRW"Eine große Resonanz fand der Fachtag "Schultheater in NRW" am 12. Juni 2014 in Düsseldorf. Mit mehr als 90 Teilnehmerinnen und Teilnehmern war die Veranstaltung restlos ausgebucht. "Wie Schultheater möglich ist - Rahmenbedingungen des Schultheaters in NRW" lautete der Untertitel des Fachtags, der im Rahmen des Landes-Schülertheater-Treffens "Maulhelden" durchgeführt wurde.

PlenumGekommen waren größtenteils Lehrerinnen und Lehrer aus allen Schulformen, die Theater in Schule verankern möchten und sich über die Chancen und Hürden der Theaterarbeit im schulischen Alltag auf dem Fachtag austauschten.

Der Fachtag stellte die strukturellen Möglichkeiten von Theater in Schule vor und gab den Anwesenden vielfältige Anregungen für das eigene Schultheaterprofil.

ThementischAusgehend von allen Schulformen und Altersformen wurden mehrere Best Practice Beispiele vorgestellt. Dabei wurde deutlich, dass die Kooperation mit Theatern und weiteren Partnern aus dem außerschulischen Theaterbereich wichtige Impulse für das Schultheater geben kann.

Ergänzt wurde der fachliche Austausch mit Hinweisen zur Finanzierung von Theaterprojekten.

ArbeitsgruppeIn der Auswertungsrunde zum Abschluss wurden insbesondere die angenehme und kreative Atmosphäre sowie der hohe Informationsgehalt der Veranstaltung positiv hervorgehoben. Allgemein wurde der Wunsch nach einer Stärkung der Schultheaterarbeit - auch auf administrativer Ebene - deutlich.

Für das Jahr 2015 plant die Arbeitsstelle "Kulturelle Bildung in Schule und Jugendarbeit NRW" weitere Veranstaltungen zum Thema "Schultheater" durchzuführen.

BüchertischVeranstaltungsort waren die Räumlichkeiten des Düsseldorfer Vereins "Aktion und Kultur mit Kindern e.V." (AKKi).

Veranstalter waren die Arbeitsstelle "Kulturelle Bildung in Schule und Jugendarbeit NRW" in Kooperation mit dem Forum Freies Theater Düsseldorf (FFT Düsseldorf) und dem Landesverband Theater in Schulen NRW.

 

Tagungsmaterial:

© 2018 Arbeitsstelle "Kulturelle Bildung in Schule und Jugendarbeit NRW" – Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW

Zum Seitenanfang Drucken